Rechtliche Warnhinweise

Rechtliche Aspekte

Diejenigen, die die unter www.exego.ch zugänglichen Informationen abrufen oder die App (die "Website") nutzen, erklären sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden (der "Nutzer"). Bei Fragen zu datenschutzrechtlichen Aspekten verweisen wir auf die entsprechende Erklärung.

  • Unverbindlichkeit des Angebots
  • Kein Element der Website stellt ein verbindliches Angebot dar

Haftungs- und Gewährleistungsausschluss

Die CHC Business Solutions AG ist bestrebt, Informationen zur Verfügung zu stellen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website aktuell und korrekt sind. Die CHC Business Solutions AG übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit dieser Informationen und behält sich das Recht vor, diese Informationen jederzeit zu ändern.

Die Nutzung dieser Informationen erfolgt auf Risiko der Nutzer.

Der Endkunde ist verpflichtet, exego ohne Verletzung von Rechten und Interessen der CHC Business Solutions AG und Dritter und in jedem Fall immer zu rechtmäßigen und legitimen Zwecken zu nutzen und trägt die alleinige Verantwortung für die Verletzung dieser Verhaltensweisen und Pflichten. Es ist verboten, exego zum Speichern und/oder Teilen und/oder Veröffentlichen und/oder Übertragen von Computerdaten oder Dokumenten zu verwenden, die:

  • mit Rechten an geistigem Eigentum, Geschäftsgeheimnissen, Handelsmarken, Patenten oder anderen Eigentumsrechten Dritter in Konflikt geraten oder diese verletzen;
  • gegen geltende Rechts- und/oder Verwaltungsvorschriften verstoßen;
  • diffamierende, verleumderische oder bedrohliche Inhalte oder Inhalte, die Rechte Dritter verletzen, haben;
  • obszönes, pornografisches oder anderweitig gegen die guten Sitten verstoßendes Material enthalten;
  • Viren, Trojanische Pferde, Würmer oder andere kontaminierende oder zerstörerische Merkmale enthalten.

Eine Haftung der CHC Business Solutions AG für Schäden oder Folgeschäden, die sich aus dem Zugriff auf die Website und deren Benutzung bzw. aus der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung ergeben, ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Link

Die Website kann verlinkte Inhalte enthalten, die nicht von CHC Business Solutions AG stammen, sowie Links zu Websites oder Inhalten Dritter, auf die CHC Business Solutions AG keinen Einfluss hat. Die CHC Business Solutions AG übernimmt für diese Inhalte sowie für Produkte, Dienstleistungen oder sonstige Angebote auf den jeweiligen Seiten keine Haftung. Ebenso ist die CHC Business Solutions AG nicht verantwortlich für Websites, die über Links auf die vorgenannte Site verweisen oder deren Informationen anderweitig nutzen.

Immaterielle Rechte

Der Inhalt der Website ist in vollem Umfang urheberrechtlich geschützt (alle Rechte vorbehalten). Insbesondere das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten und Teilbereiche der Website ist nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet, sofern weder die Copyrightvermerke noch andere gesetzlich geschützte Bezeichnungen entfernt werden.

Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren oder Verknüpfen der Website für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der CHC Business Solutions AG untersagt.

Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Soweit gesetzlich zulässig, unterstehen sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen den Nutzern der Website und CHC Business Solutions AG dem materiellen Schweizer Recht. Der ausschließliche Gerichtsstand ist Lugano.

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen zur Nutzung der exego-Plattform

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die CHC Business Solutions AG, als Verantwortliche im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes DSG und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutzerklärung gemäss EU-Verordnung 2016/679, informiert Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich ausschließlich auf die auf www.exego.ch angebotenen Dienste.

Diese Informationen beziehen sich nicht auf andere Websites, Seiten oder Online-Dienste, die über auf dieser Website veröffentlichte Hypertext-Links erreicht werden können, die jedoch auf andere Parteien als exego verweisen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Inhaber der Datenverarbeitung ist die CHC Business Solutions AG, Sagenriet 5, CH-8853 Lachen, E-Mail Adresse: privacy@exego.ch

Erhebung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können (z. B. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse usw.). Informationen über Sie werden durch Ihre Navigation auf der Website gesammelt, wie z. B. Ihre IP-Adresse und die Art des von Ihnen verwendeten Browsers. Darüber hinaus werden beim Versenden von Nachrichten durch den Nutzer oder beim Ausfüllen und Einreichen von Formularen auf dieser Website die Kontaktdaten des Absenders erfasst, die für die Beantwortung oder die Erbringung der angeforderten Dienstleistungen erforderlich sind, sowie die in den Mitteilungen enthaltenen personenbezogenen Daten.

In Bezug auf die Daten, die Sie durch Kontaktaufnahme mit CHC Business Solutions AG und/oder durch Ausfüllen und Absenden von Formularen auf dieser Website zur Verfügung stellen, übernehmen Sie die Verantwortung für diese Daten und garantieren, dass Sie das Recht haben, diese Daten offenzulegen oder zu verbreiten, und stellen CHC Business Solutions AG von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei. Für weitere Informationen über die von CHC Business Solutions AG verarbeiteten persönlichen Daten lesen Sie bitte die folgenden Abschnitte.

Daten zur Navigation

Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung durch die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist. Zu dieser Datenkategorie gehören: IP-Adressen, die Art des verwendeten Browsers, das Betriebssystem, Informationen über die auf der Website besuchten Seiten, die Zugriffszeit, die Verweildauer auf jeder Seite. Diese Daten werden verwendet, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu überprüfen, und werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle von Computerstraftaten gegen die Website verwendet werden.

Mit Ihrem Einverständnis können Daten im Zusammenhang mit der Navigation auf der Website auch für weitere Zwecke (z. B. für kommerzielle Zwecke) verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Vom Nutzer übermittelte Daten

Das Versenden von elektronischen und/oder gedruckten Mitteilungen an die auf dieser Website angegebenen Adressen hat zur Folge, dass die Adresse des Absenders, die für die Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, sowie alle anderen in der Mitteilung enthaltenen personenbezogenen Daten erfasst werden. Persönliche Daten (wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) können vom Nutzer auch durch Ausfüllen der Formulare auf dieser Website angegeben werden.

Zweck der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden von der exego Plattform verarbeitet für:

  • die Navigation auf der Website ermöglichen;
  • auf Ihre Anfragen zu antworten;
  • die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen;
  • Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, Vorschriften oder EU-Rechtsvorschriften, denen der Inhaber unterliegt;
  • Ihnen Informationen und Werbemitteilungen über die auf der Plattform angebotenen Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen;
  • die Haftung im Falle von Computerdelikten zum Nachteil der Website festzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

  • die Erfüllung des Vertrags, bei dem Sie Vertragspartei sind, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihren eventuellen Wunsch hin erfolgen;
  • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der er unterliegt;
  • Ihre Zustimmung;
  • das überwiegende berechtigte Interesse.

Fakultativer oder obligatorischer Charakter der Bereitstellung personenbezogener Daten

Um Ihre Fragen zu beantworten und/oder die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen, ist die Bereitstellung personenbezogener Daten erforderlich: Ohne sie kann die CHC Business Solutions AG Ihnen nicht antworten und/oder die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen. Für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen ist die Bereitstellung der angeforderten Daten zwingend erforderlich. Die Angabe von Personendaten zu Informations- und Werbezwecken ist fakultativ, aber ohne sie kann exego.ch Sie nicht über seine Produkte und Dienstleistungen informieren.

Modalitäten der Behandlung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt sowohl auf Papier als auch mit Hilfe von Computern unter Verwendung von Verfahren und Instrumenten, die Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten. Die Verarbeitung beinhaltet keine Übermittlung von Daten ins Ausland und/oder in Länder außerhalb der Europäischen Union. Sollte sich dies als notwendig erweisen, versichert die CHC Business Solutions AG, dass die Übermittlung in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen erfolgt.

Dauer der Behandlung

Es werden personenbezogene Daten verarbeitet:

  • bis der Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erfüllt ist;
  • soweit dies für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen die CHC Business Solutions AG unterliegt, unbedingt erforderlich ist;
  • solange das berechtigte Interesse der CHC Business Solutions AG besteht, sofern die Verarbeitung auf diesem beruht;
  • bis zum Widerruf der Einwilligung, wenn die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht (der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung).

Empfänger von personenbezogenen Daten

  • Mitarbeiter und Personen, die in irgendeiner Funktion innerhalb der Organisation der CHC Business Solutions AG tätig sind, und zwar nur in dem Umfang, der für die Erfüllung ihrer Aufgaben unbedingt erforderlich ist;
  • öffentliche und private Personen, die aufgrund einer Rechtsvorschrift, einer Verordnung oder einer gemeinschaftlichen Rechtsvorschrift Zugang zu den Daten haben, innerhalb der in dieser Regelung vorgesehenen Grenzen;
  • Dritte, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Namen der CHC Business Solutions AG erforderlich ist;
  • alle anderen Personen, für die die geltenden gesetzlichen und/oder vertraglichen Bestimmungen eine Meldepflicht vorsehen.

Die Rechte der betroffenen Person

Nach dem Gesetz haben Sie das Recht auf:

  • die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten, um Informationen über die verarbeiteten Daten zu erhalten;
  • die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und ihre Berichtigung oder Aktualisierung zu verlangen;
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung von Daten Widerspruch einlegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde, oder zur Wahrung eines berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Werden personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, können Sie der Verarbeitung ohne Angabe von Gründen widersprechen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung zu erwirken. In diesem Fall wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten zu keinem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken, wenn die gesetzlich vorgeschriebenen Bedingungen erfüllt sind (z. B. im Falle einer gesetzeswidrigen Verarbeitung);
  • Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten oder sie, soweit technisch möglich, an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln. Dieses Recht kann ausgeübt werden, wenn die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, auf einem Vertrag, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf damit verbundenen vertraglichen Maßnahmen beruht.

Wie sicher sind die Nutzerdaten?

Die erhobenen und gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und durch technische und organisatorische Vorkehrungen gegen Verlust und Manipulation sowie gegen den unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Die zwischen Ihrer Hardware und unseren Systemen ausgetauschten Zugangsdaten sind verschlüsselt. Wir übernehmen keine Verantwortung für den unbefugten Zugriff auf oder den Verlust von personenbezogenen Daten außerhalb unserer Kontrolle.

Unsere digitalen Inhalte können Links zu anderen digitalen Lösungen enthalten, die sich unserer Kontrolle entziehen und für die diese Datenschutzerklärung nicht gilt. Wenn Sie über die bereitgestellten Links auf andere digitale Lösungen zugreifen, können die Betreiber dieser digitalen Lösungen personenbezogene Daten erheben und diese gemäß den Bedingungen ihrer eigenen Datenschutzerklärung verwenden, die von denen dieses Dokuments abweichen können.

Änderung der Erklärung zum Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit angepasst werden, zum Beispiel im Falle von Weiterentwicklungen unserer digitalen Inhalte oder Änderungen der Gesetzgebung. Die CHC Business Solutions AG behält sich daher das Recht vor, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen dem Nutzer daher, sie regelmäßig zu lesen.

Methoden der Rechtsausübung

Sie können die oben genannten Rechte jederzeit ausüben, indem Sie eine E-Mail an privacy@exego oder einen Brief per Einschreiben an CHC Business Solutions AG, Sagenriet 5, CH-8853 Lachen, senden.

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten möchten, sollten Sie bedenken, dass solche Nachrichten nicht verschlüsselt werden und daher den Sicherheitsrisiken unterliegen, die normalerweise mit solchen Kommunikationsmethoden verbunden sind.

Letzte Änderung: 1. Mai 2023